Über uns

Startseite

Seit 54 Jahren setzen wir uns in der Sektion Zürich Schaffhausen für die Interessen des Elektro - Kontrolleurs ein. Gerade der Wandel vom "EW - Kontrolleur" zum Sicherheitsbeauftragten des Installationsinhabers gemäss den NIV 2002 setzt für unseren Berufsstand neue Massstäbe und stellt völlig neue Hersauforderungen an unsere Mitglieder.

Die Geschichte des VSEK Sektion Zürich - Schaffhausen
Der Grundstein zum VSEK wurde bereits 1958 in unserer Region gelegt.

Im Frühling 1958 trafen sich etwa 20 Kontrolleure aus Zürich und Umgebung, und gründeten die „Vereinigung Kantonalzürcherischer Elektro – Installationskontrolleure”.

1959 wurde ein Jahresbeitrag von Fr. 5.- erhoben.

1964 zählte die Vereinigung 38 Mitglieder. Der Jahresbeitrag betrug Fr. 7.-.

Das wachsende Interesse an den fachtechnischen Veranstaltungen führte ab 1966 zu einer Ausdehnung der Vereinigung auf die Kantone Aargau, Solothurn und die Ostschweiz. Dies löste eine Diskussion über eine neue Namensgebung aus.

An der 10. Generalversammlung 1968 entstand das erste Logo und der Name „Vereinigung Schweizerischer Elektrokontrolleure” VSEK. Der Mitgliederbestand betrug 55 Mitglieder.

1970 gab sich der VSEK aufgrund der stark steigenden Mitgliederzahlen die heutigen Strukturen mit verschiedenen Regionalgruppen. Die Regionalgruppen Aarau, Bern, Zürich – Schaffhausen und Innerschweiz entstanden vorerst.

1994 erfolgte die Umbenennung der Vereinigung in „Verband Schweizerischer Elektrokontrolleure” VSEK. Die Regionalgruppen wurden zu Sektionen.

1995 feierten wir 25 Jahre Sektion Zürich – Schaffhausen mit der Durchführung der Delegiertenversammlung in Schaffhausen.

2001 Realisierte unsere Sektion als Erste Sektion die Präsenz im Internet.

Im Jahre 2006 wurde der Verband an der Delegiertenversammlung in Neuenburg gegenüber Firmen und Organisationen geöffnet. Der Name wurde von Verband schweizerischer Elektrokontrolleure in Verband schweizerischer Elektrokontrollen geändert.

2011 feierten wir unsere 10 jährige Präsenz im Internet.

Heute zählt unsere Sektion ca. 425 Mitglieder.

Das Ziel des Verbandes ist freilich heute noch dasselbe wie damals, nämlich die fachliche und berufliche Weiterbildung des Elektrokontrolleurs.