Freitagsprogramm der DV 2016

Geschrieben von Michele Santoro am .

Die Organisatoren der diesjährigen Delegiertenversammlung die Sektion Zürich / Schaffhausen luden die Delegierten und Ihre Gäste für das Freitagprogramm ein.

Die Gäste trafen am frühen Nachmittag im Hotel Riverside in Glattfelden ein und wurden mit einem kleinen Apéro empfangen. Bei dieser Gelegenheit konnten sie sich bei den anwesenden Ausstellern über deren Neuigkeiten informieren und den Fachaustausch untereinander pflegen. Zu erwähnen war auch, dass vor Ort ein Team vom Schweizer Fernsehen anwesend war die unsere Gäste interviewten und filmten, aber dazu später mehr.

Nach der offiziellen Begrüssung der Anwesenden durch den Sektionspräsidenten Marco Steinmann wurden die Gäste wie nach Programm gebeten, in die Busse einzusteigen. Die kurze Fahrt führte zum Flughafen nach Kloten um ein Blick hinter den Kulissen und für die Flugpassagiere nicht zugängliche Orte zu besichtigen.

Auf der Zuschauerterrasse des Flughafen am Dock B wurde die Führung gestartet aber bevor es los ging wurden die Besucher mit Warnweste und Badge ausgestatten, denn Sicherheit ist auf dem Fluggelände höchste Priorität.

Rund um das Dock B hatten sie dann auch die Gelegenheit ein Airbus A320 der Swiss und der Edelweiss aus nächster Nähe zu bestaunen. Der Zufall wollte es auch, dass sie die Ankunft der neuen Boeing 777-300ER der Swiss ans Dock mitverfolgen konnten. Einige von ihnen liessen sich die Gelegenheit nicht nehmen vor den riesigen Turbinen von 3.5m Durchmesser mit einer Schubkraft von 489 kN ablichten zulassen.
Auch der Start von einem Airbus A380 der Emirates konnten einige Besucher aus nächster Nähe miterleben und dabei den penetranten Kerosingeruch „geniessen“. Auf dem anschliessenden Rundgang wurden die Gepäckabfertigungsanlage und die Gepäcksortieranlage angeschaut und ausführlich erklärt.

Voller eindrücke kehrten dann die Besucher am Ende der Besichtigung wiederum auf die Zuschauerterrasse zurück wo bereits ihre wohlverdiente Stärkung auf sie wartete und dabei weiter dem Flugtreiben zusehen.

Zurück zum Hotel wurden sie wiederum vom Fernsehteam erwartet und wurden nach den Eindrücken und erlebten ausgefragt!

Der Abend wurde dann bei einem köstlichen Essen im schönen Kämmereisaal begleitet und für die gute Stimmung sorgte ein Komiker Duo im Saal.

Kurz vor 22.00 wurde dann aber durch das Komiker Duo verkündet das wir nun Live zu SRF in die Sendung von 10 vor 10 auf die im Saal vorhandenen Leinwände schalten würden!

SRF Präsentatorin Daniela Lager begrüsste die vermeintliche Reporterin mit dem Tagesthema und schaltete sofort zu Ihr ins Riverside um. Die gezeigten Interviews führten zu lautem Gelächter im Saal, nun wurde allen klar, dass es kein richtiges „Fernsehteam“ gewesen war sondern Künstler, die die ganzen Fragen zu den Interviews für unseren Anlass vorbereitet und inszeniert haben! Ich kann euch sagen der Spassfaktor war garantiert, wer dabei gewesen war kann das nur bestätigen.

Der Abend ging dann mit einem grossen Dessertbuffet guter Musik und tollen Gespräche zu Ende.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen bedanken die zu einem gelungenen Tag beigetragen haben und den vielen Sponsoren abgedruckt auf den folgenden Seiten die uns dies ermöglicht haben. Michele Santoro