Elektrothermografie für Elektro Sicherheitsberater mit Transmetra

 Buchung geschlossen
 
3
Kategorie
VSEK ZH/SH
Datum
Freitag, 10. März 2017 17:00
Veranstaltungsort
EBZ, Effretikon - Bungertenstrasse 47, 8307 Illnau-Effretikon, Schweiz

Geschätzte Kolleginnen und Kollegen
Gerne laden wir Euch zu einem Kurs betreffend Elektrothermografie für Elektro Sicherheitsberater ein

Die Elektrothermografie kann als ergänzende Dienstleistung während der Elektrokontrolle oder in der vorbeugenden Instandhaltung eingesetzt werden. Der Einsatz von Wärmebildkameras sollte jedoch nicht ohne entsprechendes Wissen stattfinden. Wo liegen Fehlerquellen beim Umgang mit Wärmebildkameras und wie werden Wärmebilder korrekt interpretiert? Wie findet und beurteilt man schlechte Verbindungen in teilbelasteten Niederspannungssystemen und welche Dringlichkeit gilt bezüglich Reparatur und Instandstellung?

Antworten auf diese und weitere Fragen werden in der halbtägigen, speziell für Elektrotechniker bzw. Kontrolleure konzipierten Weiterbildung beantwortet. Die Schulung basiert auf den Richtlinien und Qualitätsstandards des theCH (Thermografie Verband Schweiz) und beinhaltet Informationen aus den Zertifizierungsstufen 1 und 2 nach DIN EN ISO 9712 in komprimierter Form. Die Teilnehmer sind nach dem Kurs in der Lage Mess- und Interpretationsfehler mit Wärmebildkameras zu vermeiden und Wärmebilder von thermischen Auffälligkeiten in Niederspannungssystemen zu beurteilen - Kamerahersteller und Typ unabhängig!

Referent:
Markus Treichler, zertifizierter Elektrothermograf DIN EN ISO 9712 Stufe 2

Das Programm für diese Veranstaltung sieht folgendermassen aus:

 

13:15   Eintreffen der Teilnehmer.

13:30   Begrüssung und Einleitung.

13:35   Kurs Transmetra GmbH Markus Treichler                                                                                  

  • Grundlagen zur Vermeidung von Mess- und Interpretationsfehler
  • Beurteilung von thermischen Auffälligkeiten an teilbelasteten Systemen
  • Thermografische Signaturen typischer Fehler an elektrischen Systemen, gemeinsame Analyse von Beispielbilder aus der Praxis
  • Anforderungen an Berichte (Inhalt, Daten, Aussage)

15:00   kurze Pause, anschliessend Rest des Programmes inklusive eventueller Beantwortung offener Fragen

17:00   Kursschluss; gemütlicher Apéro.

Im Kursgeld von CHF 60.00 sind die Kursunterlagen, eine vordefinierte Pausenverpflegung und das finale Apéro inklusive.

Wer betreffend Elektrothermografie noch einen spezifischen Wunsch hat, kann dies im Vorfeld zum Kurs, zusammen mit der Anmeldung, mitteilen

Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 48 Personen begrenzt
Anmeldeschluss ist der 28.02.2017

 
 

Powered by iCagenda