Info

In dem Eintägigen Weiterbildungskus von Swisssolar, EnergieSchweiz und VSEK
wurden folgende Lernziele erreicht:


Theoretischer Teil:
Fachgerechte und effiziente Kontrolle von kleinen und grossen Netzverbund-PV-Anlagen
Grundlagen der Photovoltaik (Module, Wechselrichter, wichtige Standortfaktoren)
Informationen zu aktuellen Normen, Richtlinien und Vorschriften wurden vermittelt, u.a. die neuen Blitzschutzvorschriften, Brandschutzvorschriften und HKN.

Praktischer Teil:
Messtheorie und Vorstellung der relevanten Messgeräte anhand des neuen Mess- und Prüfprotokolls
Druchführen wichtiger Kontrollmessungen (Isolationswiderstände und Erdung im DC-Feld, Messung der DC-Strom-Spannungs-Kennlinie).